Michael Köppe Gitarrist / Gitarrenlehrer Albrechtstr. 65, 12167 Berlin mjkoeppe(at)gmx.de
Man muß sich bewußt sein, daß es sich hier in der Regel um Kinder im Alter zwischen 3-6 Jahren handelt. Es gibt kaum schlimmeres für Kinder dieser Altersstufe, als dogmatischen Lerneinflüssen unterworfen zu sein. Der Spieltrieb der Kinder ist enorm, und jeder Lehrer steht in der großen Verantwortung, den Kindern ein „natürliches“ Lernen zu ermöglichen. Es gibt eine Unmenge an Möglichkeiten und Utensilien die geeignet sind die unterschiedlichsten Lernschritte und Aktionen spielerisch und damit positiv zu erfahren und zu bewältigen. Jeder Lehrer sollte sich davor hüten auf Hilfsmittel zu verzichten und Kinder dieser Altersstufe wie Schulkinder oder gar Erwachsene zu behandeln. Zu beachten ist vor allen Dingen, daß die Kinder „ohne Noten“ lernen. Alle Aktionen, Bewegungen und Lernschritte werden ausschließlich dadurch erlernt, daß das Kind den Lehrer, die Eltern und im Gruppenunterricht die anderen Kinder imitiert. Dies fördert ein positives soziales Gruppenverhalten und versetzt die Kinder am ehesten in die Lage, kindgerecht zu lernen. Der Lehrer muß größte Sorgfalt walten lassen, wenn er ein bestimmtes Problem vormacht. „Nur“ wenn er selbst präzise Vorgaben zeigt, wird das Kind in der Lage sein es entsprechend nachzumachen. Unabdinglich ist, daß immer nur „ein“ Problem erörtert wird. Außerdem ist die größte Tugend des Lehrers Geduld und Respekt gegenüber dem Kind. Um die nachfolgenden Punkte richtig zu verstehen, ist es sehr sinnvoll, sich die Suzuki-Guitar-School Vol. I zu besorgen, um Schritt für Schritt den entsprechenden Lernschritten folgen zu können.
Suzuki Methode für Gitarre
Willkommen Suzuki Methode Biografie Päd. Ziele Motivation Unterricht Die Schule Praktisches Literatur praktisches Willkommen
© 1998 bei Michael Köppe Alle Materialien dieser Web-Site sind Eigentum des Autors. Kopien jeglicher Art bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung
Praktisches